Demokratie, Transparenz, Grundeinkommen, Grundrechte, Privatspäre, Datenschutz, Cannabis Legalisierung

Goja

Lörrach – sozial,grün & innovativ?

Lörrach wählt am 3. Juli 2022 eine:n neue:n Oberbürgermeister:in. Hier unsere Reaktion auf den BZ-Artikel „Lutz stellt sein Konzept vor“ Beim Lesen der Politik von Oberbürgermeister Lutz wundert sich so mancher normal- und geringverdiendene Lörracher in welcher Stadt er lebt. Wo ist dieses Lörrach, dass hier in großen Worten beschrieben wird? Die Aufwertung öffentlicher Räume ist nichts, was auf der Habenseite im Sozialen stehen sollte: denn so, wie die „Aufwertung“ praktiziert wurde, bedeutet sie Verdrängung der ärmeren und normalverdienenden Bevölkerung. Auch der hier vielgepriesene Wohnungsbau bedeutet nur höhere Mieten, wenn nicht ausschliesslich Projekte an städtische Wohnungsunternehmen oder Wohnungsgenossenschaften gegeben werden. Um die Mietenspirale aufzuhalten sind Investorenprojekte momentan Gift für den Wohnungsmarkt. In der Politik ist oft die Frage, mit wem redet man – wem hört man zu? Hätte Herr Lutz mehr den Menschen auf der Strasse zugehört oder den Menschen in den Verkehrsbetrieben, wäre die Verkehrssituation heute nicht so katastrophal in Lörrach. Für die Verkehrspolitik von Herrn Lutz gilt: Das Gegenteil von Gut ist „gut gemeint“ Wenigstens beim 1 €-Ticket hat er politisches Geschick bewiesen, da er hier die Idee der SPD Fraktion aufgegriffen hat, die sich zuvor mit den hiesigen Tarifen und Tickets beschäftigt hatte. Daraus wurde schlussendlich das 1-Euro-Ticket und somit ein funktionierendes Konzept gemacht. Leider hört er da zu selten auf die richtigen Menschen. Herr Lutz ist einer der Politiker, die niemandem weh tun wollen und dabei aber leider den Großteil der Menschen, die keine Lobby haben komplett vergessen. Und so läuft seit Jahren die Politik in Lörrach: wichtige Funktionsträger zufriedenstellen – Konzepte erarbeiten, die die Lobby beglückt – jedoch die Menschen, die es sozial betrifft, werden im Regen stehen gelassen und im sozialen als auch soziokulturellen Bereich als Erstes der Rotstift gezückt. Der kandidierende Amtsinhaber Herr Lutz, ist sicher ein guter Kandidat für alle, denen es gerade finanziell gutgeht. Denn die haben ein Auto und müssen nicht Bus fahren und können sich die Mondmieten in Lörrach leisten. Dabei bräuchte die Stadt Lörrach einen mutigeren Kandidaten. Einen, der die ungezählten jahrelang ausgesessenen Probleme endlich ohne Scheuklappen angeht. Quelle: Badische Zeitung, Lutz stellt sein Konzept vor“ vom 7. Mai 2022: https://www.badische-zeitung.de/sozial-gruen-innovativ-wie-sich-joerg-lutz-im-loerracher-wahlkampf-praesentieren-will–212553482.html Weiterlesen
 

FYI! Kommenden Samstag ist wieder Disco im Nellie Nashorn in Lörrach

Ahoi liebe alle! So langsam ist wieder mehr los im kulturellen Bereich in Lörrach. Euch zur Info: Am kommenden Samstag, 30. April 2022 ist Disco im Nellie Nashorn. Aufgrund der nach wie vor latenten Corona-Situation, ist für die Disco am Samstag aber eine Vorreservierung empfehlenswert; bei 100 bis 120 Besuchern ist Schluss beim Einlass! tickets@nellie-nashorn.de Aber so cool, dass wieder mehr stattfindet! Wir freuen uns sehr darüber und tragen deswegen gerne zur Infov...
Weiterlesen

 

Beendet die Kriege, Hass & Gewalt! – Aufruf von Friedensrat Müllheim zum 25. Ostermarsch

Ostermarsch 2022 in Müllheim
"Beendet die Kriege, den Hass, die Gewalt! Seit 25 Jahren veranstaltet der Friedensrat Markgrfäflerland am Ostermontag in Müllheim einen Ostermarsch, um den Forderungen nach Frieden und sozialen Fortschritt Nachdruck zu verleihen.
Der Ostermarsch 2022 trägt in diesem Jahr die Überschrift: "Beendet die Kriege, den Hass, die Gewalt! Frieden Jetzt!" und ist eine Demonstration gegen den Krieg um die Ukraine wie gegen alle Kriege auf der Erde.
"Statt ei...
Weiterlesen

 

#ÖPNV für alle – Wir brauchen die #Mobilitätswende jetzt – Kommt zur Kundgebung am19.02.2022!

In Stadt und Landkreis Lörrach sind viele sehr unzufrieden mit dem ÖPNV. Das Angebot ist schlichtweg ungenügend. Sabin Schumacher, Lörracher Piratin und Stadträtin in Lörrach für die offene Liste von "Die Linke" und Rüdiger Lorenz, Stadtrat in Rheinfelden für die "Bürgerliste Soziales Rheinfelden", beide sind unter dem Motto "Soziale Gemeinde" angetreten, haben deswegen für den 19.02.2022 eine Kundgebung in
Lörrach angemeldet. Geplant ist den Bürgerinnen und Bürgern aus de...
Weiterlesen

 

Irgendwann endet auch der längste Geduldsfaden: Wir brauchen endlich eine #Drogenpolitik, die der #Lebenswirklichkeit der Menschen entspricht

Lieber Burkhard Blienert, jede neue Regierung muss sich erstmal finden und verdient insofern die ersten 100 Tage Schonfrist! Selbiges gilt natürlich auch für Sie als neuen Beauftragten der Bundesregierung für Sucht- und Drogenpolitik. Nichtsdestotrotz ist die zunehmende Ungeduld, die Ihnen und der Bundesregierung von immer mehr Menschen via Twitter und andere Kommunikationsplattformen im Internet entgegenschlägt, deutlich berechtigt! https://twitter.com/BdB_SD_Blienert/status/14866557...
Weiterlesen

 

Wohnen ist ein #Menschenrecht 18.12. – FYI! #MIETHAI von Die Linke in Lörrach


Am  Samstag, dem 18. Dezember 2021 wird der Kreisverband "Die Linke Lörrach", ab 10 Uhr auf dem Alten Markt in Lörrach den "MIETHAI" aufstellen. Wir unterstützen die Aktion und sind mit Piratin & Stadträtin Sabin Schumacher dabei. "Die Wohnungssuche in Lörrach gestaltet sich für Suchende oft schwierig, gerade dann, wenn es darum geht, günstigen bezahlbaren Wohnraum finden zu müssen! Zwar wird gebaut und neuer Wohnraum geschaffen, der ist aber dann oft teuer oder es ...
Weiterlesen

 

Remember: @Piratenpartei zeichnet(e) 2019 #Arbeitgeber_innen-Deklaration der #DeutschenAidshilfe für respektvollen Umgang mit HIV-positiven Menschen im Arbeitsleben

Ahoi liebe Menschen, ahoi liebe Arbeitgeberschaft, Diskriminierung ist in unserer Gesellschaft tief verankert auf verschiedenen Ebenen (institutionell-strukturell, individuell) tief verankert. So sehr, dass diskriminierendes Verhalten nicht selten unhinterfragt und auch oft ohne sich dessen bewusst zu sein reproduziert wird. Diskriminierung geht an niemandem spurlos vorbei. Stigmatisierung und Diskriminierungserfahrungen werden oft so verinnerlicht, dass der gesamte Alltag davon bestimmt ...
Weiterlesen

 

Kleinparteien wählen, ist (d) eine Investition in die Zukunft!

Zu behaupten, eine Stimme an eine kleine sozial-liberale/-progressive Partei sei eine verschenkte Stimme, ist - mMn und sorry für die Wortwahl - Bullshit! Nach 16 Jahren Kohl (Schwächung des Solidarsystems, Ausbeutung des Ostens etc.), 7 Jahre mit SPD & Grüne (Hartz4, Niedriglohnsektor etc. und Klima???), 16 Jahre Merkel (Ausweitung Überwachungstechnologien, Schwächung Grundrechte, Elitenförderung, steigende Preise und Mieten etc.), ob mit FDP oder als gr. Koalition Schwarz-Rot und e...
Weiterlesen

 

Eine Stimme für eine kleine Partei ist keine verschenkte Stimme! Ganz im Gegenteil

"Wenn du der kleinen Partei, deren Grundsatzprogramm und Handeln dich überzeugt, deine Stimme gibst, dann gibst du der Partei deine Stimme, deren Ziele und politisches Handeln, deinen politischen Vorstellungen und wie sich unsere Gesellschaft weiterentwickeln sollte, entspricht!  Nur unter dem Druck, dass kleine sozial-liberale/sozial-progressive Parteien stärker werden, wenn Wähler:innen ihnen ihr Vertrauen schenken, werden sich die großen Parteien bewegen und tun was getan w...
Weiterlesen

 

10.09. / Demo in Karlsruhe – #Piraten fordern Neustart #Drogenpolitik vor dem #BvfG

Ahoi liebe Menschen, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter pro #Legalisierung von illegalisierten psychoaktiven Substanzen, unzählige Menschen leiden unter der restriktiven Drogenpolitik der Bundesregierung! Wir Piraten wollen das sich das endlich(!!) ändert!  Das Recht auf #Selbstbestimmung darf nicht weiter ignoriert werden! #Menschenrechte dürfen nicht weiter verletzt werden! - Sabin Schumacher, Sprecherin für Drogen- und Suchtpolitik, Piratenpartei Baden-Württemberg ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Archiv

Kategorien

Neues auf Twitter: