Demokratie, Transparenz, Grundeinkommen, Grundrechte, Privatspäre, Datenschutz, Cannabis Legalisierung

Schlagwort #wastun

30.08. – #FSA / FREIHEIT STATT ANGST – two weeks later …

Es ist zwei Wochen her, da waren viele von uns in Berlin auf der Großdemostration FSA, um Flagge zu zeigen und mit vielen anderen BürgerInnen für unsere Grund - und Bürgerrechte zu demonstrieren, bevor es endgültig zu spät dafür ist. 30. August - zum achtenmal jährte sich der Tag von FREIHEIT STATT ANGST. Gleich einer zum Leben erwachten Riesen-Raupe, demonstrierten am 30. August zusammen mehr als 6500 Menschen quer durch die Innenstadt Berlins, vorbei an der amerikanischen Botschaft u...
Weiterlesen

 

12.09 – 1. #wastun Vorort – Treffen für ein breites Bündnis gegen Überwachung/#BgÜ

      Am 31. August 2014, vereinbarten während des #wastun Forums in Berlin, rund 80 ÜberwachungsgegnerInnen, Einzelpersonen und Vertreter verschiedener Organisationen aus ganz Deutschland, in Zukunft enger miteinander zusammen zu arbeiten. Ziel des Bündnisses ist, den Protest zu bündeln und in die Mitte der Gesellschaft zu tragen. Damit dies gelingen kann, ruft das Bündnis Menschen und Gruppen aus allen gesellschaftlichen Bereichen dazu auf, sich aktiv an dem Wide...
Weiterlesen

 

31.08. – #wastun gegen Überwachung – #Piraten wünschen sich ein starkes Bündnis

Am 31.08. lud #wastun, eine Initiative, die sich als Katalysator und gemeinsame Plattform für die (zukünftige) Zusammenarbeit, möglichst vieler bundesweit aggierender Gegner von Überwachung, versteht, Überwachungsgegner aus ganz Deutschland zu einem Forum nach Berlin ein. Grund für die Einladung war, den Aufbau eines gemeinsamen Bündnisses gegen Überwachung anzugehen und voranzubringen. Der Einladung sich am Bündnis zu beteiligen, folgten zahlreiche Einzelpersonen und Vertreter von Partei...
Weiterlesen

 

31. August – #Piraten unterstützen #wastun – Forum gegen Überwachung

Am 31. August 2014 findet in Berlin das “Forum gegen Überwachung” statt. Es soll Überwachungs-Gegnern aus ganz  Deutschland die Möglichkeit bieten, sich mit Gleichgesinnten und  Interessierten zu vernetzen und darüber zu diskutieren, wie die Kräfte der Anti-Überwachungs-Bewegung gebündelt werden können. Im Zentrum stehen die Fragen: Wie können wir dauerhaften Protest  organisieren und eine breite Masse von Menschen sowohl ansprechen als  auch mobilisieren? Welche Infrastruktur benötigen wir d...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Archiv

Kategorien

Neues auf Twitter: